AGBs - Didis Computerservice

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

AGBs

AGBs
AGB Didis Computerservice - Dieter Donner - Wiesenstr. 50 - 60385 Ffm - Tel. 069 - 96 86 66 55 Mobil 0177- 60 36 818

1. Auftragsbedingungen
Aufträge werden von uns ausschließlich zu den nachstehenden Bedingungen ausgeführt. Nebenabreden bedürfen der Schriftform.
2. Vertragsabschluß durch Entgegennahme der Ware und/oder der Serviceleistung
Unsere Angebote erfolgen freibleibend. Der Vertrag kommt ausschließlich durch Auftrag des Kunden (Käufer) und dessen Annahme seitens Didis Computerservice (Verkäufer) zustande: Durch die Entgegennahme der Ware oder Service-leistung gelten diese Bedingungen als angenommen.
3. Preise/ Zahlung/ Eigentumsvorbehalt
Alle Preise verstehen sich als Tagespreise bei Barzahlung in Euro . Soweit nicht anders vereinbart werden Rechnungen sofort ohne Abzug fällig: Didis Computerservice als Verkäufer behält sich gemäß BGB die Übertragung des Eigentums an dem Verkaufsgegenstand - bis zur vollständigen Bezahlung des Verkaufspreises durch den Käufer - vor.
4. Urheberrecht
Der Auftraggeber (Käufer) haftet allein, wenn durch die Ausführung seines Auftrages Rechte, insbesondere Urheberrechte Dritter, verletzt werden. Der Auftraggeber hat Didis Computerservice von allen Ansprüchen Dritter wegen einer solchen Rechtsverletzung freizustellen.
5. Gewährleistung
Die Gewährleistung für die gebrauchte Ware unterliegt stets der geltenden gesetzlichen Bestimmungen und wird z. Z. für eine Dauer von 12 Monaten ab dem Kaufsdatum der Ware und unter Vorlage des Kassenzettels bzw. der Rechnung gewährt. Ausgeschlossen von der Gewährleistung ist/ sind: a) Hardware, welche nicht mehr den beim Kauf vorhandenen Spezifikationen entspricht. b) Etwaige Software, welche beim Kauf des Gerätes nicht vorinstalliert war/ waren. c) Ausnahmslos Softwareprodukte, bei denen aus technischen Gründen nicht möglich ist, Fehler der Software unter allen Anwendungsgebieten auszuschließen bzw. Software, welche durch Eingriffe des Auftraggebers oder durch Dritte oder durch sich selbst vervielfältigende Programme (Viren) verändert wurden. d) Update-Versionen zu der beim Verkauf der Hardware vorinstallierten Software. e) Generell eine unsachgemäße Bedienung bzw. Behandlung der Systemeinheit bzw. Datensicherung sowie mögliche Überspannungsschäden: Didis Computerservice (Verkäufer) steht das Recht zu, entweder die vorgetretenen Mängel zu beseitigen oder die Ware unter Gutschrift des berechneten Betrags zurückzunehmen oder in angemessener Frist kostenlosen Ersatz zu leisten. Handlesüblich zulässige oder technisch unvermeidbare Schwankungen in der Beschaffenheit der Ware bzw. Produkte, welche speziell für den Auftraggeber angefertigt werden oder wurden, fallen nicht unter der Gewährleistung: Für neue Produkte gewährleistet jeweils der Hersteller.
6. Freistellung von Haftung und Schadenersatzansprüche

(6.1) Der Kunde ist zur Sicherung der von ihm auf den Liefergegenstand (insbesondere PC-Komplettsysteme) aufgespielten Daten durch Überspielung auf einen externen Datenträger verpflichtet. Didis Computerservice übernimmt keine Haftung für etwaigen Datenverlust.

(6.2) Bei Datenverlust auf Kundenrechnern während Reparatur- oder Aufrüstarbeiten hat der Kunde keine Schadenersatzansprüche. Wichtige Daten sind vom Kunden im Voraus zu sichern.

(6.3) Für veröffentlichte Inhalte (insbesondere Webseiteninhalte) trägt der Kunde die volle Verantwortung und übernimmt gleichzeitig die Haftung sowie Schadenersatzansprüche gegenüber Dritten.

(6.4) Alle Daten (Texte, Fotos, Grafiken, Markenzeichen, Audiodaten, etc.) ,die Didis Computerservice zur Weiterverarbeitung oder Verarbeitung überlassen werden, dürfen nicht gegen die Regelungen des Urheberrechts verstoßen. Der Kunde stellt Didis Computerservice von allen Ansprüchen Dritter frei.
7. Schadenersatzansprüche

(7.1) Haftung und Schadenersatzansprüche sind grundsätzlich auf den Auftragswert beschränkt und ausgeschlossen, soweit sie nicht auf vorsätzliches oder grob fahrlässiges Handeln von Didis Computerservice zurückzuführen sind.

8. Reparatur-Dauer, Systemausfall
Sollte ein Computer-System das wir reparieren oder warten sollen, ausfallen oder nicht innerhalb der selben Stunde oder des selben Tages zu reparieren sein, z.B. wegen Ersatzteilmangel, erhöhtem Aufwand, Zeitmangel, nötiger Recherche, Personalausfall, oder sonstigen Gründen oder Unmöglichkeit der Reparatur, so übernehmen wir keine Haftung für die Ausfallzeit, oder hieraus evtl. entstehende Kosten oder Nachteile für den Auftraggeber gleich welcher Art.
9. Wirksamkeit
Durch etwaige Unwirksamkeit einer oder mehrerer Bestimmungen wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.
10. Erfüllungsort, Gerichtsstand
Der Erfüllungsort und Gerichtsstand für alle aus dem Vertragsverhältnis entstehenden Ansprüche und Rechtsstreitigkeiten ist Frankfurt am Main.
11. Sonstiges - Druckfehler vorbehalten. Wir behalten uns das Recht vor, von Zeit zu Zeit unsere AGB zu aktualisieren.

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü